Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung
Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung

Die Stiftung

"Anna Huberta Roggendorf Stiftung"

Die Anna Huberta Roggendorf Stiftung wurde am 6. Oktober 2010 in Berlin ins Leben gerufen mit der Zielsetzung, die Arbeit der „Marys“ nachhaltig zu finanzieren. Im Laufe der kommenden Jahre hoffen wir, das Stiftungskapital so erhöhen zu können, dass wir langfristig tatkräftig helfen können. 



Dabei ist die Stiftung angewiesen auf Ihre Zustiftungen. Durch Zustiftungen können Sie die Hilfsprogramme der Schwestern unterstützen. Alle Zustiftungen ermöglichen als Sonderausgabe volle steuerliche Abzugsmöglichkeit. Die Stiftung ist berechtigt, entsprechende Zuwendungsbeschei-nigungen auszustellen. 



Auch können Sie die Anna Huberta Roggendorf Stiftung durch ein Darlehen unterstützen, das jederzeit binnen einer Frist von drei Monaten wieder gekündigt werden kann und zurück gezahlt wird. Der Zinsertrag aus der Anlage des Geldes fließt unmittelbar steuerfrei der Stiftung zu und wird dort zur Verwirklichung des Stiftungszwecks verwendet.



Die Anna Huberta Roggendorf Stiftung arbeitet eng mit zahlreichen Vereinen und Gruppen zusammen, die ebenfalls die „Marys“ unterstützen. 



Die Stiftung arbeitet ausschließlich ehrenamtlich; alle Erträge werden zu 100 Prozent an die „Marys“ abgeführt. Die Vorstandsmitglieder der Stiftung stehen mit den „Marys“ in engstem Kontakt und besuchen jährlich auf eigene Kosten die geförderten Projekte der „Marys“, so dass eine größtmögliche Effizienz bei der Realisierung aller Hilfs- und Entwicklungsprojekte erzielt werden kann.

Leben für die Liebe

Bankverbindung
Konto Nr.: 600 2267 010
BLZ:           370 601 93
Pax-Bank eG
IBAN:

DE75 37060193 6002267010
BIC: GENODED1PAX

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.